Hydrosun


Das wIRA®-Therapiegerät heilt durch Tiefenwärme. wIRA® steht für wassergefilterte Infrarot A Strahlen.


Das Licht des Hydrosun-Strahlers ist vollkommen risikofrei. Diese Strahlen sind im Sonnenlicht ebenfalls enthalten und sind deshalb absolut natürlich. Da die hautschädigenden Strahlen herausgefiltert werden, kann dieses Therapiegerät bedeutend länger Wärme in die Tiefe bringen. Die Hautoberfläche erleidet keinen Sonnenbrand. Die Hydrosun hilft dem Körper bei der Regeneration, lindert Schmerzen, entspannt die Muskulatur und lässt Wunden schneller verheilen indem es die Durchblutung fördert und den Sauerstoffpartialdruck erhöht. Das Therapiegerät wird für die Behandlung von chronischen Schmerzen, Hautkrankheiten, Wunden, Muskelverspannungen und degenerativen Erkrankungen eingesetzt.


Im Detail:


    bei orthopädischen Indikationen:
  • Chronische Gelenksbeschwerden / Polyarthritis
  • Rückenschmerzen inkl. Bandscheibenerkrankungen
  • chronischen Muskelverspannungen
  • Sehnen- und Muskelerkrankungen
  • Erwärmung vor und während Ostheopathie und Krankengymnastik


    bei Erkrankungen im Kopfbereich:
  • Nervenentzündungen
  • Katzenschnupfen, Rhinitis, Konjunktivits


    bei dermatologischen Indikationen:
  • Verbesserung der Wundheilung
  • Narbenbildung
  • Hautulkus (Geschwür)
  • Feline Akne


    Stoffwechselerkrankungen:
  • Verbessert das Allgemeinbefinden bei Diabetes, Hepatosen und chronischer Niereninsuffizienz


    Diverses:
  • Nach Narkose/Operation
  • Als Wärmequelle und Reanimation der Welpen nach Kaiserschnitt
  • Allgemeine Schwäche
  • Stress


"Wellness" bei Vögeln und kleinen Heimtieren.


Eine Einzelbehandlung kostet 38.- Franken. Im 5-, 10- oder 15er Abonnement kommt es sie entsprechend günstiger.


Wir beraten sie gerne.


Tierärztin Anita Winterberger und Team



Hinweis


Besonders wirksam ist die Therapie in Kombination mit Osteopathie.


Ebenfalls im Haus bieten wir ihnen osteopathische Behandlungen durch Frau Dr. med. vet. Barbara Schmid an. Lahmheiten, Unfälle, beginnende Inkontinenz, Hautkrankheiten und viele andere Beschwerden lassen sich damit behandeln. Ausserdem eignet es sich hervoragend für Sport- und Diensthunde im Trainings- und Wettkampfseinsatz. Wer letztes Jahr am Tag der offenen Tür hier war, hat unsere Speziallistin bereits kennengelernt, alle anderen finden mehr Infos auf:


www.schmid-tierosteopathie.ch


Für weitere Erklärungen steht Ihnen Frau Schmid unter Tel. 076 448 08 54 oder zur Verfügung.